nur 2km von Sterzing

Geschichte

Das Haus mit seiner 400 Jahren alten Geschichte, seinen dicken Steinmauern, seinen Holzgetäfelten Stuben, seinem Gewölbe und den Historischen Erkern, wurde vor 15 Jahren mit viel Liebe und Kreativität von Grund auf restauriert. Besonderen Wert wurde darauf gelegt, möglichst viel von der alten Substanz, und damit den ursprünglichen Charme zu erhalten. Erstmals erwähnt wurde das Haus um 1620. Damals wurde es, Das Haus an der Linden’ genannt.

Die alte Stube, der heutige Frühstücksraum, mit einfachem Getäfel und Holzdecke, geht auf die Zeit um 1700 zurück. Im Jahre 1882 eröffnete die Gaststätte „zum Löwen“, zuvor wurde das Haus um ein weiteres Stockwert erhöht und die Veranda ausgebaut.

Der an der Fassade sitzende goldene Löwe soll aus der Kapuzinerkirche aus Sterzing stammen, wo er auf der Kanzel gestanden haben soll. Erzherzog Ferdinand Karl, ein Neffe von Kaiser Franz Joseph I, war Gast im Goldenem Löwen am 3. August 1896, einen Tag nachdem er die nahegelegene Gilfenklamm besuchte, ein beeindruckender Wasserfall, der heute immer noch ein beliebtes Ausflugsziel für Jung und Alt ist.

B&B Goldener Löwe | Freiefeld | Entdecken Sie unsere Zimmer !

Entdecken Sie unsere Zimmer !

Auf der Sonnenseite der Alpen gelegen, wo Tiroler Tradition und Italienisches Flair zusammentreffen, bietet das unvergleichliche B&B sieben märchenhafte Zimmer.
B&B Goldener Löwe | Freiefeld | Geschichte vom Goldenen Löwen

Geschichte vom Goldenen Löwen

Das Haus mit seiner 400 Jahren alten Geschichte, seinen dicken Steinmauern, seinen Holzgetäfelten Stuben, seinem Gewölbe und den Historischen Erkern, wurde vor 15 Jahren mit viel Liebe und Kreativität von Grund auf restauriert.
×

Online-Reservierung